Skip to main content

Kaufratgeber und Hartschalenkoffer-Test

Die nächste Geschäftsreise steht an? Oder geht es bald in den wohlverdienten Sommerurlaub? Dann sind Sie mit einem Hartschalenkoffer gut beraten, denn sie gelten als treue und zuverlässige Begleiter. Durch Ihre robuste Hülle, kompakte Bauweise und Rollfunktion, gehören sie zu den beliebtesten Gepäckstücken der Deutschen. Von besonders günstigen Einstiegsmodellen bis hin zur Premiumklasse, ist in den Kaufhäusern und Onlineshops alles zu finden. Damit Sie sich beim Kauf Ihres Trolleys unnötige Fehlkäufe und Ärger ersparen, haben wir für Sie eine umfangreiche Übersicht über die Besten Modelle am Markt erstellt. Doch worauf sollte man beim Kauf achten und wo gibt es die besten Angebote? Das finden Sie in unserem Hartschalenkoffer-Test heraus.

 
123
Samsonite S'cure Dlx Spinner TOP TITAN X2 Hartschalenkoffer Größe L HAUPTSTADTKOFFER - Wannsee - Hartschalenkoffer
Modell Samsonite S’cure Dlx SpinnerTITAN X2 Hartschalenkoffer Größe LHAUPTSTADTKOFFER – Wannsee – Hartschalenkoffer
Preis

167,48 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

126,04 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

97,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

91.25%

87.5%

82.5%

Bewertung
MaterialPolypropylenPolycarbonatABS
Rollen444
TSA - Schloss
als Set
Handgepäckgröße vorhanden
Preis

167,48 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

126,04 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

97,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPrüfen bei DetailsPrüfen bei DetailsPrüfen bei

 

Hartschalenkoffer-Test TOP 3 Modelle

Hier finden sie unsere Testergebnisse. Getestet wurde jeweils nach den Kriterien Stabilität der Hartschale, Innenraum und Rolleigenschaften.

Platz 3 bringt Bronze in die Hauptstadt:

Hauptstadtkoffer Wannsee

Bronze  an den Hauptstadtkoffer Wannsee. Das Modell erreicht in der Gesamtwertung zwar „nur“ den dritten Platz, ist aber unser Preis-Leistungs-Sieger! Der stylische Koffer eignet sich Ideal für den Urlaub, oder für den nächsten Bussinesstrip und bringt viele coole Features bei einem Super Preis mitDurch sein TSA Schloss stellen auch Reisen in die USA keine Probleme dar. 

Testvideo:

Hartschale und Griffe:

Die Härte der Schale wir bei diesem Modell durch das Material ABS erreicht. Der Koffer ist sehr stabil, vor allem die Ecken sind sehr hart. Selbst den Druck eines 90 Kg schweren Mannes steckte die Schale problemlos weg und gab keinen Zentimeter nach. Der Koffer ist daher Widerstandsfähig und kann Stöße sehr gut vertragen. Dies zeigte auch unser Fall-Test. Die edle Optik ist natürlich ein großer Pluspunkt bei diesem Modell. Er ist in verschiedenen Farben verfügbar und definitiv ein Hingucker, auch durch die Detailliebe: So haben Beispielsweise die Griffe und Reißverschlüsse einen schönen Lederlook. Der Hauptstadtkoffer in Größe L weist starke 94 Liter Volumen auf und wiegt dabei 4,5kg.

Er verfügt über einen mehrstufigen Teleskoptragegriff, der sich jedoch als etwas ruckelig und störrisch erwies. Die Tragegriffe sind elastisch und fühlen sich hochwertig an. Das TSA-Schloss lässt sich gut öffnen und schließen und ist einfach zu bedienen.

Innenraum:

Im Innenraum sammelt das Modell weitere Pluspunkte. So ist der Innenraum sehr hochwertig ausgekleidet und weist wie die äußere Schale, ein sehr schönes Design vor. Die nähte sind hochwertig verarbeitet und machen einen stabilen Eindruck. Der Koffer verfügt ein großes Hauptfach, einen Kreuzspanngurt, zwei kleinere Zwischenfächer für z.B. Kosmetika, ein separates großes Fach und ein Netzfach. So bietet der Trolley viel Stauraum und sorgt dafür, dass die Sachen sicher und knitterfrei am Ziel ankommen.

Außerdem hat unser Hartschalenkoffer-Test gezeigt, dass der Wannsee so gut wie wasserdicht ist. Dies ist vom Hersteller nicht garantiert und trotzdem dang in unserem Test kaum Wasser durch die Nähte ein. Daher ist ein längerer Aufenthalt im Regen oder Schneegestöber für unser empfinden kein Problem.

Rollen:

Der Koffer besitzt 4 Doppelrollen, welche jeweils um 360 Grad drehbar sind. Außerdem sind die Rollen aus Gummi, bzw. damit beschichtet, wodurch ein relativ leises ziehen ermöglicht wird. Die Radaufhängungen sind sehr stabil und weisen auch  nach einem Sturz aus 1,50 Meter keine Schäden auf. Wir testeten den Koffer auf einer Strecke von 15 km und stellten kaum Verschleißerscheinungen fest.

Nachteile:

Lediglich der Teleskoptragegriff hat uns nicht so gut gefallen. Er rastete schwer ein und wirkte wackelig und unstabil. Ob das über mehrer Jahre hinweg zu einem Schaden am Griff führen kann, kann man jedoch nicht voraussagen. Außerdem passt die Handgepäck-Größe nicht in jede Airline. Mehr Infos dazu in unserer Rubrik Koffer 55x40x20.

Preis Leistungsverhältnis: Ausgezeichnet!

Fassen wir alle Punkte zusammen, ist dieser Koffer ein Super Allrounder – ob Business Trip oder Familienurlaub. Er kann im Punkto Stabilität Gut mit dem Testsieger mitziehen, lediglich im Komfort hat er etwas dass nachsehen. 

Prüfen bei

Platz 2 und unser Vizechampion:

Titan X2

Der Titan X2 erreicht in unserem Test den Platz 2 – und muss sich nur knapp nach dem Testsieger einordnen. Dieses Modell besticht durch sehr moderne und Optik und eine gewisse Berühmtheit: So wurde er in einigen TV Serien genutzt, wie Beispielsweise Germanys next Topmodel oder auch Desperate Housewives. Der Bestseller aus dem Jahre 2012 ist nun überarbeitet und stärker als je zuvor zurück. Durch sein TSA Schloss stellen auch Reisen in die USA keine Probleme dar. 

Hartschale:

Die Schale des Modells besteht aus hochwertigem Polycarbonat, ist daher sehr robust und stabil und hat eine sehr stylische Glanz Optik. Der Koffer fasst 109 Liter und wiegt dabei gerade mal 3,9kg – ein absolutes Leichtgewicht! Die Oberfläche ist sehr rau, weshalb Kratzer kaum sichtbar sind. Das hat den Vorteil, das der Koffer auch Jahre später noch hochwertig und neu aussieht. Auch die schmutzabweisende Eigenschaft des Polycarbonats unterstützt dies. Durch das geringe Gewicht ist der Koffer außerdem sehr Kompakt im Handling.

Die Griffe des Trolleys sind ergonomisch geformt und bieten hohen Tragekomfort. Der Teleskopgriff ist in 3 Stufen verstellbar und wirkt deutlich stabiler als beim Drittplatzierten.

Innenraum:

Im Innenraum befinden sich 2 Große Reißverschlussfächer, sowie ein Wäsche -und Hemd-Fach. Die Sachen sind so sehr gut befestigt und der Inhalt ist bei der Ankunft am Reiseort noch da, wo er mal war. Knitterfreies transportieren ist hier also durchaus möglich. Der gesamte Innenraum ist hochwertig ausgekleidet, Nähte und Reißverschlüsse wirken stabil.

Zudem sind die Reißverschlüsse Wasserabweisend, wodurch Nässe kein Problem für den Titan X2 darstellt. Dies zeigte auch unser Wassertest. 

Rollen:

Der Titan X2 verfügt über 4 große Doppelrollen, die versenkt und extra breit sind. Zudem sind sie jeweils 360 Grad drehbar. Das macht das schieben, bzw. ziehen kinderleicht. Durch das Material sind die Rollen sehr leise. Besonders positiv fiel uns auch hier die Stabilität der Rollen aus. Diese sind sehr robust und durchaus für viele Jahre geschaffen. Auf einer Teststrecke von 15 km wiesen die Rollen keine Verschleißerscheinungen vor, der Fall-Test aus 1,50m bewies ebenfalls, dass die Aufhängungen sehr robust sind.

Nachteile:

Durch die abgerundeten Ecken des Koffers, büßt er leider etwas an der eigentlichen Füllmenge von 109 Litern ein. Bei den üblichen Gepäckgrenzen der Airlines spielt dies keine Rolle, für diejenigen die nicht mit dem Flugzeug reisen, eventuell schon.

Preis Leistungsverhältnis: Sehr Gut!

Dieser Hartschalenkoffer hat einen wahren Kultstatus erreicht – und das zu Recht. Durch sein modernes Design und die sehr hochwertige Qualität ist dieses Modell vor allem bei Geschäftsreisenden, Frauen und Pärchen beliebt und scheint eine sehr gute, langfristige Investition zu sein. 

Prüfen bei

(Testvideo folgt)


Platz 1 und unser Testsieger:

Samsonite S´cure Dlx Spinner

Der Samsonite S´cure Dlx Spinner schaffte es in unserem Hartschalenkoffer-Test verdient auf Platz 1! Der Koffer besitzt ein Fassungsvermögen von 102 Liter und wiegt dabei gerade mal 4,8kg! In unserem Test hat er vor allem durch seine Stabilität und Qualität im Innenraum überzeugt. Das Modell eignet sich vor allem für längere Reisen oder Familienurlaube. Durch sein TSA Schloss stellen auch Reisen in die USA keine Probleme dar. 

Hartschale:

Die Optik kommt sehr hochwertig daher und macht einen stabilen, dennoch eleganten Eindruck. Die Schale dieses Koffers hat durch Ihr einzigartiges Material zu 100% überzeugt. Flowlight ist ein markenrechtlich geschützter Polypropylen Mix, der in speziellen Platten verarbeitet wird. Dieser spezielle Mix, ist zwar verformbar – jedoch extrem Widerstandsfähig und Bruchsicher, was Ihn Perfekt für lange Flugzeugreisen macht. Hervorzuheben ist ebenfalls, das dass Schloss des Samsonite S´cure Dlx Spinners, sehr einfach zu bedienen war. Das Modell verfügt außerdem über ein Sichtfeld, in das Name Hoteldaten etc. eingetragen werden, falls der Koffer mal verloren geht.

Die Tragegriffe wirken aufgrund Ihrer Materialien hochwertig und stabil. Die verschiedenen Stufen des Teleskopgriffs, lassen sich einfach und ruckelfrei einstellen.

Innenraum:

Auch im Innenraum weiß unser Testsieger zu überzeugen. Der Innenraum ist hervorragend gefüttert, fässt sich sehr gut an und bietet ebenfalls besten Schutz. Der Koffer verfügt über elastische Kreuzspanngurte, die Ihre Kleidung oder Gegenstände sehr stark fixiert. Die andere Seite ist mit einem stabilen Reißverlschluss zu schließen. Beide Fächer sind nochmal durch einen Raumteiler untergliedert. Zusätzlich dazu verfügt das Modell über ein Hemd-Fach und viele weitere Kleine Fächer und Wäschesäcke, wodurch sie beispielsweise Kosmetika oder Schmutzwäsche von der sauberen trennen können.

Zwei Gummilippen schützen den Innenraum vor Wassereinbruch – egal ob Regen oder Schnee.

Rollen:

Die Rollen des Testsiegers gleiten fast schwebend über den Boden. Die 4 Rollen laufen extrem leicht und sind 360 Grad drehbar, wodurch lässiges schieben und schnelle Richtungsänderungen Problemlos möglich sind. Zudem ist der Geräuschpegel extrem niedrig und die Rollen an sich sehr stabil konzipiert. 

Nachteile:

Der hohe Anschaffungspreis lohnt sich vor allem für Menschen, die öfter verreisen (vor allem mit dem Flugzeug) und ein langlebigen, komfortablen Koffer möchten. Wer weniger investieren möchte, oder nur selten verreist, sollte gegebenenfalls auf den Zweit -oder Drittplatzierten zurückgreifen.

Preis Leistungsverhältnis: Sehr Gut!

Dieses Modell ist nicht umsonst unser Testsieger: Es besticht durchweg durch seine Positiven Eigenschaften. Auch höherpreisige Modelle schnitten in unserem Test nicht besser ab. Nicht umsonst ist Samsonite der Mercedes unter den Hartschalenkoffern.

Prüfen bei

(Testvideo folgt)


Vorteile eines Hartschalenkoffers

Hartschalenkoffer haben sehr viele Vorteile. In erster Linie zeichnen sie sich durch ihre robuste, widerstandsfähige Hülle aus. Egal ob sie fallen gelassen werden, geworfen werden, oder ob man aus versehen drauftritt – in den meisten Fällen wird dem Widerstand problemlos standgehalten und der Inhalt ist sicher. Auch Witterungen machen diesen Modellen nichts aus. Durch das Material gelangt keine Feuchtigkeit in den Koffer, daher ist es egal ob man lange Zeit im Regen und Schnee warten muss. Wenn der Reißverschluss des Trolleys ebenfalls wasserabweisend ist, kommt man in der Regel immer mit trockenen Sachen am Ziel an. 

Auch im Punkto Sauberkeit sind sie sehr pflegeleicht. Bei Verschmutzungen können sie einfach mit einem Lappen, Wasser und gegebenenfalls entsprechendem Reinigungsmittel gesäubert werden. Ein weiterer Vorteil sind Ihre Rollen, wodurch sie sehr mobil gegenüber anderen Modellen sind. So können Sie selbst von älteren Menschen oder Kindern Problemlos bewegt werden.


Worauf sollten Sie beim Kauf eines Koffers achten?

Hartschalenkoffer sind fast überall einsetzbar

In unserem Ratgeber finden Sie wichtige Hinweise worauf Sie beim Kauf achten sollten, sowie viele nützliche Informationen und Tipps für Ihre nächste Reise. Denn ein Gutes Modell sollte viele Eigenschaften und Kriterien erfüllen, um ungewollten Ärger wie Verklemmte Rollen, defekte Reißverschlüsse oder gar Instabile Kofferwände zu vermeiden. Denn Stress kann man auf seiner Reise mit hoher Wahrscheinlichkeit wohl am wenigsten gebrauchen. Doch Welcher ist denn nun der beste Hartschalenkoffer? Wir haben unzählige Produkte recherchiert und die kompetentesten Hartschalenkoffer-Test Berichte gefiltert, um Ihnen diese Frage zu beantworten.

 

Material

Es gibt sehr starke Qualitätsunterschiede zwischen günstigen und teureren Modellen. Deshalb sollte man vorher genau prüfen wie hochwertig die Verarbeitung ist und vor allem aus welchem Material die Außenschale besteht. Viele Tests von großen Portalen zählen Koffer aus diesen Materialien zu den Besten:

  • Polycarbonat
  • Polypropylen
  • ABS

 Polycarbonat, Polypropylen und ABS, zu den Besten .Diese Stoffe zählen zu den thermoplastischen Kunststoffen, die sich besonders durch Ihre Robustheit und Stabilität auszeichnen.

Dabei zählen Polycarbonat und Polypropylen zu den meist genutzten Materialien. Sie sind recht günstig, bieten jedoch eine hohe Stabilität an. Außerdem sind sie sehr leicht, was das Leergewicht des Trolleys reduziert.  Gut zu Wissen ist auch, das Polypropylen bei sehr niedrigen Temperaturen spröde werden kann – was wiederum zu Rissen führt. Daher sollten sie diese Modelle nicht unbedingt verwenden, wenn Sie oft in sehr kalte Regionen reisen.

Achtung bei ABS

Aufpassen sollten Sie bei Produkten aus ABS. Dieses Material gehört mit zu den Besten und stabilsten, jedoch Achtung: Da ABS oft von Hersteller zu Hersteller mit verschiedenen Mischungen produziert wird, kann es dort zu starken Qualitätsunterschieden können. Daher empfehlen wir, bei einem Koffer aus ABS genau hinzusehen und nicht die günstigsten Modelle zu kaufen. Bei den höherpreisigen Trolleys aus diesem Material, erhält man in der Regel ein sehr hochwertiges Modell mit der gewünschten Stabilität. Deshalb sollte man hier nicht am falschen Ende sparen und sich vor dem Kauf Gut informieren, z.B. in den Kundenbewertungen.

Innenraum

Neben dem Material der Außenschale spielt natürlich auch die Qualität des Innenraums eine wichtige Rolle. Hier gibt es verschieden Ausführungen, dazu gehören gepolsterte Innenräume, verkleidete Innenräume und Innenräume ohne Verkleidung bzw. Polsterung. Gerade bei günstigen Modellen sind die Innenräume meist ohne jeglichen Komfort oder Schutz. Polsterungen bieten natürlich den Vorteil, das empfindliches oder auch elektronisches besser geschützt ist. Auf der anderen Seite verringert sich durch eine dicke Polsterung der Stauraum des Trolleys um einige Liter. Eine weitere Frage ist, wie ist die Aufteilung? Gibt es genug Befestigungsmöglichkeiten und Zwischenfächer? Gerade wenn man kleine Gegenstände mitführt, sind Zwischenfächer, bzw. Zwischennetze sehr wichtig, damit die Gegenstände nicht umher fliegen. Desweiteren sind so z.B. Kosmetika separat verstaut, dass sie im Falle eines Auslaufens nicht die Anziehsachen verfärben. Geschäftsreisende und Vielflieger sollten hier besonders aufmerksam sein. Ein separates Hemd -und Schuhfach ist hier definitiv von Vorteil und bei vielen TOP Produkten auch Standard.

Hartschalenkoffer als Handgepäck-Trolley am Flughafen

 

Wie viele Rollen sollte ein Koffer haben?

Ein weiterer Faktor den sie beim Kauf eines Hartschalenkoffers beachten sollten, ist die Leistungsfähigkeit der Rollen. Denn diese weicht von Modell zu Modell stark ab. Wir fanden in vielen externen Hartschalenkoffer-Test Berichten heraus, dass die meisten Produkte aus dem höherpreisigen Segment, in der Regel sehr Gute Rolleigenschaften haben. Sie sind leichtläufig und können auch stärkeren Stößen widerstehen.  Hier sollten Sie sich die Frage stellen, ob der Trolley kleiner ist und daher auch ohne Probleme getragen werden kann, oder ob es ein größeres Modell ist, welches auch mal eine längere Zeit gerollt werden soll. Unter diesem Aspekt sollte man sich für  zwei oder vier Rollen entscheiden.

Gepäck mit zwei Rollen kann ohne  Probleme über Bordsteinkanten, Schwellen, Gullideckel oder ähnliches gezogen werden. Diese Rollen sind in der Regel recht stabil und robust. Die Nachteile liegen lediglich darin, dass solche Modelle gezogen werden müssen und nicht geschoben werden können. Dieses nimm etwast mehr Kraft in Anspruch und ist nicht ganz so komfortabel. Bei vier Rollen, ist der Komfort stark erhöht – denn so kann ganz einfach mit wenig Kraftaufwand geschoben werden. Noch besser ist es, wenn diese Doppelrollen sind. Dort hat jedes Rad einen Parallelspieler, wodurch man insgesamt auf acht kommt. Daher empfehlen wir vor allem die vier Rollen – Modelle. Zudem sind die Räder hier meist 360 Grad drehbar, was ein leichtes ziehen, bzw. schieben, in jede Richtung möglich macht. 

Welche Koffergröße benötige ich?

Wenn Sie einen passenden Hartschalenkoffer gerfunden haben stellt sich natürlich die Frage, Welche Größe ist die Richtige? Grundsätzlich verwenden die meisten Hersteller folgende Größen: M, L und XL. Bei einigen Herstellern gibt es auch noch Größe S oder XXL. Hierbei entspricht Größe S dem Handgepäck und Größe XXL alles, was den XL Koffer noch übersteigt. Zunächst einmal sollten Sie sich die Frage stellen, wie lange Sie in der Regel verreisen, ob sie dies selten tun und ob sie mit dem Flugzeug oder Auto reisen. Wer 1,2 mal im Jahr in den Urlaub  fährt oder fliegt, ist am Besten mit Größe L bedient. Diese bieten genug Stauraum für einen 1-2 Wöchigen Urlaub. Wer meist nur kürzere Zeiträume verreist, dem reicht sicherlich auch die Größe M.

Wenn sie mehrwöchige Reisen vornehmen, benötigen Sie dagegen mindesten XL bis XXL Modelle. Dort ist in der Regel für 120 Liter und mehr Platz, sodass sich genug Sachen für lange Reisen mitnehmen lassen. Hier sollte man jedoch unbedingt das Wiegen nicht vergessen, denn die meisten Airlines lassen nur Gepäck bis 20 kg zu – für jedes Kilo mehr muss gezahlt werden, oder Ihr Trolley kann sogar zu Sperrgepäck werden. Auch für Autoreisende ist Vorsicht geboten – manche XXL Koffer passen nicht in jeden Kofferraum. Für Geschäftsreisende reichen in der Regel S oder M – Modelle aus.

Für die meisten geeignet: Größe L

 

Größe M: 60 bis 80 Liter, Reisedauer: 1 Woche

Größe L: 80 bis 100 Liter Reisedauer: 1-2 Wochen

Größe XL: 100 bis 120 Liter, Reisedauer: 2 Wochen und mehr

 

Wer noch nicht genau weiß, welche Größe benötigt wird und wo die nächsten Reisen hingehen, ist mit der Größe L sehr gut beraten. Diese lässt sich aufgrund Ihrer Größe auch für 2 wöchige Reisen verwenden, passt in der Regel jedoch auch noch in jeden Kofferraum und ist daher auch für kurze Trips geeignet.

Fast alle Koffer sind neben den gängigen M,L un XL Versionen auch in einer Handgepäck – Version verfügbar. In Unserem Tool können Sie Vergleiche, z.B. auch nach den Größen, tätigen.

 


TIPP
Wer seinen Trolley im Handgepäck mitführen möchte und sich für ein Modell der Größe S entscheidet, sollte die Richtlinien der jeweiligen Airline lesen!

Wir haben Ihnen hier sehr gute und passende Modelle, für die gängigsten Airlines bereitgestellt.


Viel Geld sparen beim Kauf im Internet 

Wo ist es am günstigsten? In einem externen Hartschalenkoffer-Test fand man heraus, dass man besonders viel Geld, beim Onlinekauf sparen kann. Neben der viel größeren Auswahl, erhält man die Gepäckstücke im Internet meist viel günstiger, als die gleichen Modelle im Fachhandel kosten. Das liegt meist daran, dass die Online Händler weniger Kosten im Vergleich zum Einzelhandel haben und eine viel größere Zielgruppe ansprechen. So haben sie meist viel mehr Kunden und beziehen die Ware daher zu besonders guten Konditionen. Außerdem werden die Produkte in der Regel in 2 bis 3 Tagen bequem nach Hause geliefert. Wer es ganz eilig hat, kann auch auf die Expresslieferung zurückgreifen, dann ist das Produkt sogar am nächsten Tag bei Ihnen. Ein weiterer Vorteil ist der kostenlose Versand und das Rückgaberecht, was z.B. von Amazon angeboten wird. Gute Preise und Angebote können Sie in unserem Preisvergleich finden.


SPARTIPP: Viele Hersteller bieten ein Set bestehend aus mindestens 2 Gepäckstücken an. Dies kann sich gerade für Familien, aber auch Einzelpersonen richtig lohnen, weil der Setpreis in der Regel unter den jeweiligen Einzelpreisen liegt. Diese setzten sich meist sogar aus verschiedenen Größen zusammen, sodass man z.B. neben Größe M und L direkt ein Handgepäckstück dazu erhält. Die hochwertigsten Sets, mit den Besten Preis Leistungsverhältnissen haben, wir Hier für Sie in einer Übersicht bereitgestellt.


123
Samsonite S'cure Dlx Spinner TOP TITAN X2 Hartschalenkoffer Größe L HAUPTSTADTKOFFER - Wannsee - Hartschalenkoffer
Modell Samsonite S’cure Dlx SpinnerTITAN X2 Hartschalenkoffer Größe LHAUPTSTADTKOFFER – Wannsee – Hartschalenkoffer
Preis

167,48 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

126,04 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

97,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

91.25%

87.5%

82.5%

Bewertung
MaterialPolypropylenPolycarbonatABS
Rollen444
TSA - Schloss
als Set
Handgepäckgröße vorhanden
Preis

167,48 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

126,04 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

97,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPrüfen bei DetailsPrüfen bei DetailsPrüfen bei

Qualität – ein wichtiges Kriterium!

Neben dem richtigen Material und der Rollleistung, spielt die Qualität natürlich eine wichtige Rolle – Je günstiger der Preis, destso weniger hochwertig ist diese meist auch. Im Internet kann mal viele „Chrashtests“ finden, in denen die günstigen Modelle teilweise völlig zerstört wurden. In diesem Hartschalenkoffer-Test von „Reisefieber“, wird dies sehr Gut deutlich. Bereits nach einigen Kilometern sind die Rollen des günstigen Koffers schrottreif – sowie die Schale nach dem Falltest völlig zerrissen..

 

(https://youtu.be/sMBrkeNYeog)

Wichtig ist neben den Eigenschaften der Schale, die wir weiter oben bereits aufgelistet haben, vor allem die Verarbeitung des Reißverschlusses. Gerade bei vollgepackten Koffern ist dieser oft einer großen Last ausgesetzt und kann verhaken oder sogar abreißen. Daher bieten Schnallen einen kleinen Vorteil. 

Vorher informieren

Auch bei den Rollen sollte man auf die Qualität achten. Dazu zählt das Material der Rollen, sowie die Befestigung. Als Faustregel gilt hier, bevorzugen sie Gummi und vermeiden sie Hartplastikrollen. Diese sind zum einen sehr laut und Verschleißen meist sehr schnell. Für einen besonders hohen Komfort  eignen sich Trolleys mit Doppelrollen. Dadurch ist das schieben noch einfacher und beansprucht kaum noch Kraft. Wenn Sie viel mit dem Flugzeug reisen, oder Ihr Gepäck oft aus der Hand geben müssen, sollte man außerdem beachten, das der Hartschalenkoffer verschließbar ist. Bei vielen Modellen gibt es die Möglichkeit das Gepäckstück mit einem Zahlencode, oder mitgeliefertem Schlüssel zu verschließen. Dies erhöht die Sicherheit des Koffers und gibt einfach ein besseres Gefühl. Bei Reisen in die USA ist darauf zu achten, dieses Schloss ein sogenanntes TSA Zahlenschloss ist. Dieses ist mit einem vergleichbaren Zentralschlüssel zu öffnen, den die Sicherheitsbehörden in amerikanischen Flughäfen vorliegen haben. Dies ist eine gesetzliche Bestimmung, um den Trolley im Notfall sofort öffnen zu können.

Vor dem Kauf sollte man sich außerdem die Kundenrezessionen bzw. den Produktbericht ansehen. Gerade auf großen Portalen findet man diese produktspezifischen Bewertungen der Nutzer. Empfehlenswert ist, Modelle zu kaufen wo viele Bewertungen – vor allem 4-5 Sterne – vorhanden sind. Abzuraten ist von Modellen mit sehr wenigen oder negativen Bewertungen. Dies ist meist bei sehr neuen, ungetesteten, oder bei nicht so hochwertigen Koffern der Fall. Desweiteren empfehlen wie eher von etablierten und altbekannten Marken zu kaufen, weil diese bereits viele Produkte auf dem Markt haben und Ihre Qualität daher bekannt ist. Dies ist bei neuen Unternehmen mit neuen Produkten meist nicht der Fall. 


Empfehlenswerte Hersteller

Daumen hoch für Samsonite, Titan und co!

Wer ist der Beste Hartschalenkoffer Hersteller?

Wir finden diese Hersteller besonders herausragend. Dazu zählen: 

  • Samsonite
  • Titan
  • Hauptstadtkoffer
  • Saxolibe
  • Rimowa
Samsonite

Samsonite steht für hochwertige Hartschalenkoffer. Das amerikanische Unternehmen ist eines der Größten in diesem Bereich und ist vielen Leuten bereits ein Begriff. Das Unternehmen legt großen Wert auf Modernes Design, Komfort sowie eine hochwertige Verarbeitung, um somit einen Perfekten Koffer für den alltäglichen Gebrauch zu kreieren. Die Modelle zeichnen sich vor allem durch hohen Komfort, sehr Gute Qualität und extrem Widerstandsfähige Schalen aus. Als wir für unseren Hartschalenkoffer-Test die Bewertungen lasen, fiel uns auf das die Kunden zum größten Teil sehr begeistert waren. Samsonite liegt im oberen mittleren Preissegment und ist daher für alle empfehlenswert, die einen langlebigen robusten Koffer suchen, der viele Jahre Spaß bereiten soll.

Einen Überblick über sehr Gute Samsonite Koffer findest du hier.

Titan

Auch dieser Hersteller liefert Super Koffer. Titan ist ebenfalls ein deutsches Unternehmen, welches den Fokus vor allem auf Design und Langlebigkeit legt. Daher liefern sie wie HAUPTSTADTKOFFER, sehr hochwertige Produkte. Die Entwicklung  findet in Deutschland statt, produziert wird jedoch im Ausland. Dort gibt die Firma jedoch sehr hohe Qualitätsstandards vor. Bei Titan werden fast alle Modelle in verschiedenen Größen geliefert – vom XXL Koffer bis hin zum Handgepäck. Die Trolleys haben meist ein exclusives Design und bieten guten bis sehr guten Komfort. Preislich siedeln sie sich im mittleren, bis höheren Preissegment an. Titan Koffer sind die Allrounder unter den TOP Marken und können für jeden Zweck eingesetzt werden – von der Geschäftsreise bis hin zur Weltreise.

Einen Überblick über sehr Gute Titan Koffer findest du hier.

HAUPTSTADTKOFFER

Die Produkte von überzeugen die Verbraucher bereits seit einigen Jahren. Sie zeichnen sich durch hohe Made in Germany Standards aus, wodurch Sie qualitativ sehr hohen Standarts entsprechen. Die Produkte werden komplett in Deutschland entworfen, designet und produziert. Das Preis – Leistungsverhältnis ist sehr lobenswert. Die meisten Produkte werden hier auch in verschiedenen Größen geliefert, jedoch nicht alle. Das Design ist sehr modern gestaltet und bietet daher für Business, Urlaubs, oder Familienreisende das passende Produkt.

Einen Überblick über sehr Gute Hauptstadtkoffer Trolleys findest du hier.

Saxoline

Die Großmutter im Koffergeschäft – seit über 25 Jahren produziert die Marke Koffer und hat dabei einen Super Ruf vorzuweisen. Das Unternehmen gehört Brington Industries Ltd. Gruppe und sticht vor allem durch Innovation und Einzigartigkeit heraus. Andere Marken sind bei diesem Style weit zurück – bunte und schrille Modelle sprechen vor allem die junge Zielgruppe an. Saxoline ist ebenfalls wie Titan ein Prominenter Hersteller und war ebenfalls schonmal  bei „Germanys Next Topmodel“, wo die Damen mit Saxoline Koffern herumstolzierten. Die Koffer bieten eine Gute Ausstattung, eine sehr robuste Schale und siedeln sich in der mittleren Preisklasse an. Vor allem für Style -und Designliebhaber, die jedoch auch Wert auf Qualität legen, ist Saxoline das richtige.

Einen Überblick über sehr Gute Saxoline Koffer findest du hier.

Rimowa

Rimowa liefert den Mercedes Benz unter den Koffern. Die Firma ist seither für die hochwertigsten und stabilsten Produkte bekannt und setzt immer wieder neue Maßstäbe. Preislich gehören sie zur absoluten Oberklasse – so kosten die meisten Modelle zwischen 500 und 800€. Die Qualität ist sicherlich überragend, aber auch andere Hersteller wie Samsonite oder Titan liefern fast ähnliche Qualität – und kosten gerade mal die Hälfte. Daher muss jeder für sich entscheiden ob sich die Mehrausgabe lohnt – wer einen Trolley fürs Leben sucht ist mit einem Rimowa definitiv auf der richtigen Seite.


Sehr billiger Reisekoffer – Achtung!

Hartschalenkoffer-Test warnt vor sehr billigen Trolleys!

Gerade im Internet haben wir besonders viele günstige Modelle gefunden. Bei einigen sind bei uns alle Alarmglocken angegangen, denn die Qualität dieser war erschreckend. Manche Modelle dieser Preisklasse, erleiden nach vielen Kundenrezessionen auf dem ersten! Flug so starke Beschädigungen, dass sie danach direkt in den Müll wanderten. Nach langer Recherche fanden wir heraus, dass diese Koffer meist im fernen Asien aus sehr billigen und schlecht gemischten ABS – Verbindungen hergestellt werden.  Stiftung Warentest fand in einem Schadstofftest außerdem heraus, das bei einigen Koffern gesundheitsschädliche Weichmacher verwendet wurden!

Einige Modelle gesundheitsschädlich

Diese werden meist in den Griffen eingesetzt, um diese elastischer und griffiger zu machen. Diese Weichmacher bestehen meist aus PAK, welches oft aus hunderten anderen chemischen Stoffen gemischt wird und sehr künstlich riecht. PAK und einige andere Weichmacher sind nachweislich gesundheitsschädlich, so stehen sie um Verdacht Erkrankungen wie Krebs oder Unfruchtbarkeit zu fördern. Je länger die Tragedauer ist und je mehr dieser Stoffe im Kunststoff sind, destso größer kann das Risiko für die eigene Gesundheit werden. Da es für Weichmacher wie PAK noch keine Schadstoffgrenzen gibt, weiß man nicht wie hoch die Belastung im Kunststoff tatsächlich sind. Die Hersteller müssen auf Nachfrage jedoch Auskunft darüber geben. Verseuchte Trolleys können gesetzlich aufgrund hoher PAK Werte nicht zurückgegeben werden, man sollte es jedoch trotzdem versuchen und auf die Kulanz des Händlers setzen.

Neben einem extrem chemischen Geruch und den weichen Schalen, zeichnen sich diese ebenfalls durch laute und empfindliche Rollen, so wie extrem schlechte Verarbeitung aus. So brechen viele Rollen bereits nach den ersten Bordsteinkanten oder Stößen beim Verladen in die Maschine ab. Daher raten wir allen, die Ihren Trolley mehrere Jahre nutzen wollen, ausdrücklich vom Kauf dieser Billig Modelle ab. Wer hingegen ein Gepäckstück für eine, maximal zwei Reisen sucht, kann auf diese zurückgreifen. 


Koffertrends 2019

Sie möchten einen stylischen, modernen Koffer? Dann sollten Sie sich die aktuellen Trend Modelle anschauen. Dieses Jahr sind Statement Koffer, aber auch minimalistische Trolleys voll im Trend. Außer dem Design, ziehen auch technische Fortschritte in die Gepäckstücke ein. So werden immer öfter Extras, wie USB Anschlüsse verbaut, was vor allem junge Menschen anspricht. So wird das Laden von Beispielsweise Handy oder Notebook extrem vereinfacht und der Komfort des Trolleys aufgewertet. Ein Vorreiter in diesem Bereich ist das Berliner Start-up „Horizn Studios“. Es gibt jedoch auch die Gegenseite, mit der man mindestens genauso stylisch unterwegs ist – dazu zählen 2019 vor allem Vintage Modelle. Diese sind unter anderem bei Unitravel oder Stilord erhätlich. Hier spielt natürlich auch die Verarbeitung eine wichtige Rolle, deshalb sollte man natürlich auch bei den Trendmodellen auf hochwertige Qualität achten und sich nicht nur vom äußeren blenden lassen. 

 

TIPP

Wenn Sie mit einem Designerstück reisen, welches Ihnen am Herzen liegt, ist es durchaus von Vorteil die an vielen Flughäfen aufgestellten „Einpackstationen“ zu nutzen. Damit schützen Sie Ihren Lieblingstrolley vor unschönen Kratzern und schlechten Witterungsbedingungen.


Was tun, wenn Ihr Koffer beim Flug verloren geht?

Das Horrorszenario eines jeden Reisenden – Sie landen, steigen aus dem Flieger, gehen zum Gepäckband – aber Ihr Koffer ist weit und breit nicht zu sehen. Dieses Szenario ist zwar unwahrscheinlich (von 1000 Gepäckstücken gehen im Schnitt 6,5 verloren), aber dennoch – Wie sollten Sie hier jedoch reagieren und wer haftet? Hartschalenkoffer-Test.de klärt auf!

Zunächst einmal sollten Sie Ruhig bleiben – oft ist es so, das das die Trolleys nicht weg sind, sondern einfach auf dem Nachbargepäckband liegen. Wenn Sie Ihn dort auch nicht sehen, sollte umgehend der Gepäckschalter aufgesucht werden, dieser ist oft gesondert in der Ankunftshalle gekennzeichnet, z.B. mit „Lost and Found“. Dort wird dann mithilfe des Flugtickets versucht zu ermitteln, wo Ihr Gepäckstück gelandet ist. Wenn dies auch zu keinem Ergebnis führt, sollten Sie dort auf jeden Fall Adressdaten, Name und Telefonnummer hinterlassen – wenn Ihr Koffer wieder auftaucht wird er dann an diese Adresse geliefert. Ist diese eine Hoteladresse und nicht Ihre Heimatadresse, geht es in der Regel sehr schnell, da diese absolute Priorität haben. Außerdem sollten Sie dann sofort Kontakt zur Airline aufnehmen, diese verfügen fast alle über die wichtigsten Hygieneartikel und geben diese im Falle eines Kofferverlustes kostenlos raus.

Muss ich nun neue Klamotten auf eigene Rechnung kaufen?

Nein, denn Sie haben in den meisten Fällen ein Recht auf Kleidung. Diese müssen Sie zunächst selber zahlen, können die Rechnung dann aber in innerhalb einer gewissen Frist an Ihre Airline senden. Hierzu zählt natürlich keine Designerware. Welche Leistungen Sie genau erhalten variiert natürlich von Airline zu Airline – beim Billigflieger erhalten Sie in der Regel andere Leistungen als bei einer renommierten Fluglinie. 
Wenn Ihr Koffer innerhalb der nächsten Woche immer noch nicht aufgefunden wurde, erhalten Sie ein Schreiben Ihrer Fluggesellschaft. In diesem finden Sie ein Formular, wo der Kofferinhalt und die entsprechenden Werte angegeben werden müssen. Diese werden dann bis zu gewissen Grenzen erstattet (1000 – bis 1400€). 

 

TIPP
Führen Sie Elektronik und andere Wertgegenstände IMMER im Handgepäck mit

 

Wir sind ein Verbraucherportal und kein Online Shop. Aus diesem Grund finanzieren Wir unsere Arbeit durch die Verwendung von Affiliate Links. Wir bekommen daher im Falle eines Kaufs, eine kleine Verkaufsprovision vom jeweiligen Partner Shop. Für Sie entstehen dadurch natürlich KEINE zusätzlichen Kosten.